Abendkleider Brautkleider, Wie Bridal Designer Allison Nicole Berger es in Denver macht

Weiß/elfenbein Spitze Hochzeitskleid Brautkleid Brautkleider Größe - Abendkleider Brautkleider

Abendkleider Brautkleider – Image via i.pinimg.com

Abendkleider Brautkleider – Bei all dem Gerede von Denvers Wachstum und Entwicklung ist die Mile High City nicht gerade ein großartiger Ort, um eine Modekarriere zu starten. Im Gegensatz zu Städten mit besseren Ressourcen (New York, Los Angeles, sogar Nashville) müssen Designer hier zusätzliche Hürden überwinden, insbesondere den Zugang zu qualifizierten Abwasserkanälen und Musterherstellern sowie Produktionseinrichtungen, die eine hochwertige Ready-to-Wear herstellen können Sammlung.

Die in Denver ansässige Designerin Allison Nicole Berger, die ihre Allison Nicole Designs im Mai 2017 ins Leben gerufen hat, macht es möglich. Ihre individuellen Kreationen werden nicht nur hier in der Mile High City produziert, sondern überall auf dem Kontinent wahrgenommen. Die junge Designerin hat bereits auf der Vancouver Fashion Week gezeigt, und in diesem Jahr werden ihre romantischen Designs – eine Mischung aus klassischen Silhouetten mit zarten floralen Motiven und subtilen Farben – die Laufstege der Denver Fashion Week und der berühmten New York Bridal Fashion Week zieren. 5280 sprach mit der jungen Designerin darüber, warum sie in Mode gekommen ist und wie sie sich weit über unseren Binnenstaat hinaus einen Namen macht.

Abendkleider Brautkleider

Wie hast du dich für Mode interessiert und warum hast du dich dafür entschieden Designer zu werden?

Allison Nicole Berger: Es begann, als ich klein war. Ich habe gelernt, mit meiner Großmutter zu nähen. Dann fing ich an, Project Runway zu sehen und wurde süchtig. Ich arbeitete für ein Nähatelier in der High School und entschied mich, in das Modeprogramm der Colorado State University zu wechseln. Ich war für drei verschiedene [Näh- und Designstudios] interniert: Einer war an der Ostküste; Die anderen beiden waren hier in Colorado. Ich half bei Kundenanpassungen, Änderungen, Brautmodifikationen, Nähen, Musterherstellung, Drapieren, Flachmusterherstellung, Stoffmanipulation und Skizzieren.

Es scheint, als ob deine Fähigkeiten organisch entwickelt wurden.

Ja. Sie entdecken, dass Sie nicht alles in einem Buch lernen können; Du musst wirklich von anderen lernen. Es gibt all diese kleinen Tricks, die du nur durch jemand anderen lernen kannst.

Was hat dich dazu gebracht, als Designerin für Brautmode und besondere Anlässe aufzutreten?

Als ich am College war, dachte ich darüber nach, wo ich meine Karriere beginnen wollte. Ich mag alle Arten von Kleidung, aber ich wollte nicht alles machen. Endlich bin ich auf Abendgarderobe und Brautmode gelandet, weil ich dachte, es wäre ein guter Weg, um mich mit meiner Handschrift zu profilieren und es würde mir auch mehr Spaß machen. Hoffentlich werden wir in der Lage sein, eine Ready-to-Wear-Linie zu schaffen.

Viele Leute kaufen billige Stücke, die normalerweise in Übersee hergestellt werden, so dass sie sehr von ihrer Garderobe getrennt sind und wie Kleidung hergestellt wird. Wie kontern Sie das?

Ich denke, das ist einer meiner Kämpfe: Ich versuche, Menschen zu erziehen. Zum Beispiel, wenn ich einem Kunden den Preis für ein maßgeschneidertes Kleid gebe, sind sie manchmal überrascht. Aber was ich erschaffe, wird nicht in China gemacht; Es ist nicht Ready-to-Wear. In jedem Kleid steckt viel Arbeit. Ich muss [den Kunden] durch alles führen, damit sie den Prozess von Anfang bis Ende wirklich verstehen.

Würde es Ihnen etwas ausmachen, unsere Leser durch den Prozess zu begleiten?

Ich beginne damit, mich zu treffen und mit dem Kunden über die Art von Kleid zu sprechen, die sie suchen. Dann werde ich eine Skizze erstellen, und wir werden darüber reden und das Design so anpassen, dass es den Bedürfnissen des Kunden entspricht. Als nächstes werden wir nach Stoffen suchen und einen Muslin des Designs erstellen – im Wesentlichen das Mock-Up oder den Prototyp, der weniger teures Material verwendet. Das Musselin wird zuerst dem Kunden angepasst und das Studio wird es perfektionieren. Der Musselin wird dann verwendet, um das endgültige Muster einzustellen. Als nächstes verwenden wir das Muster, um den eigentlichen Stoff für das endgültige Kleid auszuschneiden. Bevor das Kleid fertig ist, haben wir noch mindestens eine weitere Passform.

Ich weiß, dass du bereits auf der Vancouver Fashion Week gezeigt hast, und du wirst im November auf der Denver Fashion Week auftreten. Aber Sie bereiten sich auch im Herbst auf die New Yorker Brautmodewoche vor. Wie ist das?

Es ist sehr aufregend! Vor allem, weil ich sehr gespannt bin auf die neue Kollektion, die mehr Blumen und Pastellfarben haben wird – Pink, Gelb, Blau, Grün, ein Hauch von Lila. Ich werde auch einige verschiedene Silhouetten hinzufügen. Natürlich wird es dort auch etwas Glanz geben.

Ich liebe, dass Frauen aus der Tradition herauskommen, nur Weiß für ihre Hochzeit zu tragen.

Ich war schon immer gerne anders. Ich höre auch Bräute, die mir erzählen, dass sie in all diese Brautläden gehen und sie werden es müde, die gleichen Kleider zu sehen. Ich möchte etwas anderes schaffen.

Sie haben kürzlich Ihr neues Atelier eröffnet und eine neue Website gestartet. Aber all deine Angebote sind immer noch auf Bestellung, richtig?

Recht. Sie können jedes meiner Designs über die Website bestellen und es wird immer noch für Sie gemacht – Sie müssen nur ein paar Messungen eingeben. Der Grund dafür, dass wir auf diese Weise maßgeschneidert werden können, ist, dass wir bereits Muster haben. Wir bitten Sie, uns ungefähr zwei Monate für die Lieferung zu geben, aber wenn Sie es früher brauchen, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Für die Person, die etwas völlig Eigenes will, anstatt eines meiner Stücke zu bestellen, kann sie eine kostenlose Beratung einrichten.

Hier in Denver gibt es nicht viel Mode. Wie lässt es dich arbeiten?

Du musst die richtigen Leute finden. Es ist schwer, Leute zu finden, die gute Arbeit leisten, weil die Industrie immer noch an den Küsten konzentriert ist.

Haben Sie darüber nachgedacht, Ihre Produktion aus Colorado zu verlagern?

Ich habe darüber nachgedacht. Aber ich fühle mich nicht wohl, jemandem Arbeit zu geben, die er alleine oder zu Hause erledigen könnte; Ich fühle mich wohler, wenn sie in mein Atelier kommen und an einem Stück arbeiten, wo ich es beaufsichtigen kann. Ich arbeite auch gerne persönlich mit meinen Klienten zusammen. Jeder ist anders.

Es ist wie die Farm-zu-Tisch-Bewegung; Plötzlich interessieren sich die Menschen mehr dafür, wie ihre Kleidung hergestellt wird. Ich denke, es ist wirklich etwas Besonderes, dass du hier bleibst.

Es ist hart, aber ich liebe es Frauen zu helfen, sich großartig zu fühlen. Ich bleibe einfach positiv und glaube, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert. Das hält mich am Laufen.

Tags: #abendkleider als brautkleider #abendkleider brautkleider #abendkleider brautkleider hamburg #abendkleider brautkleider online #abendkleider brautkleider stuttgart cinderella boutique #brautkleider abendkleider bremen #brautkleider-abendkleider.de erfahrungen #dress abendkleider & brautkleider verkauf & verleih #maifeld brautkleider abendkleider #türkische abendkleider brautkleider

Abendkleider Brautkleider - Abendkleider BrautkleiderLeyla Abendmode - Abendkleider, Hochzeitskleider, Brautkleider In - Abendkleider BrautkleiderAbendkleider Brautkleider - Abendkleider BrautkleiderBrautkleider Und Abendkleider - Abendkleider BrautkleiderBrautkleid Clarissa - Abendkleider BrautkleiderAbendkleider Hochzeitskleider - Abendkleider BrautkleiderAbendkleider Brautkleider - Abendkleider BrautkleiderBrautkleider, Brautjungfernkleider, Abendkleider, Cocktailkleider - Abendkleider Brautkleider

Leave a reply "Abendkleider Brautkleider, Wie Bridal Designer Allison Nicole Berger es in Denver macht"